Jugendreferent

Sascha Goral

Über mich:
Sascha Goral
Geb. 17.07.72 in Wickede Ruhr
ledig
Abijahrgang 1992 der GSF
Wehrdienst bei der Marine
(1993-2005)
Studiengang Soziale Arbeit
FH Münster (Abschluss 2006)
Berufsleben:
Verschiedene Träger der sozialen Arbeit und in der Industrie (2006-2021)

Sascha Goral

Am 01.02.2021 bagann mein Dienst als Jugendreferent in der evangelischen Kirchen Gemeinde Fröndenberg und Bausenhagen.
Nachdem wohl längsten Bewerbungsverfahren in meinem Berufsleben und in der Geschichte der Gemeinde.
Am 17.02.2020 kamen die Vertreter der Gemeinde und ich das erste Mal zusammen und danach änderte sich für uns alle das Leben.
Das Land ging in den „lock down“ ebenso wie meine Bewerbung.
Trotz allem hielten wir Kontakt und im Sommer kam es zum zweiten in einem etwas erweiterten Rahmen mit dem Pfarrer, Vertreter des Presbyteriums und den Jugendlichen.
Dann im Herbst / wurde das offizielle Bewerbungsgespräch geführt und ich eingestellt.
Puh geschafft! Endlich! Was mich sehr glücklich macht!
Denn nun darf ich für die Gemeinde arbeiten und mich Ihnen kurz vorstellen und etwas über mich berichten.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der eine oder andere von Ihnen bei meinem Lebenslauf etwas stutzt, denn so ist es mir an der FH in Münster ergangen.
Ein Soldat im Studiengang Soziale Arbeit!
Das war ein ziemliches Alleinstellungsmerkmal.
Die Kommilitonen waren verdutzt, zurückhaltend und eher ablehnend.
Mir war nicht bewusst, dass meine Studien- / Berufswahl für einige in einem so großen Widerspruch oder Konflikt zu meinem Dienst als Soldat darstellte.
Am Ende meiner Dienstzeit bei der Marine war für mich nur klar, dass ich weiterhin mit Menschen arbeiten möchte! Am liebsten im Team, mit anderen zusammen etwas bewegen, anderen Unterstützung und Hilfestellung anbieten.
Dafür erschien mir die Soziale Arbeit der richtige und geeignete neue Rahmen zu sein.
Allerdings zerstreuten sich die Bedenken der Kommilitonen recht schnell und ich bin dann doch noch sehr herzlich aufgenommen worden.

Im Studium absolvierte ich Praktika in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe.
Das waren der Treffpunkt Windmühle auf dem Mühlenberg und der Heilpädagogische Kindergarten in Unna Königsborn. Nachdem Abschluss war ich bei verschiedenen Trägern in unterschiedlichen Positionen in Maßnahmen für die Agentur für Arbeit beschäftigt z.B. den Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) und den ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH). In der BvB werden junge Leute bei ihrer Berufswahl unterstützt, indem sie verschiedene Gewerke z.B. Maler und Lackierer ausprobieren.
Dann in der Ausbildung unterstützen die abH die ausgewählte Berufsausbildung auch erfolgreich abzuschließen, d.h. Nachhilfe, aber auch Hilfestellung beim Übergang von Schule in die Berufsausbildung.

Das war ein kurzer Auszug aus meinem Berufsleben, aber ich arbeite ja nicht nur.
In meiner Freizeit spiele ich gerne Darts, arbeite im Vorstand des Angelvereins mit und engagiere mich in der Lokalpolitik.
Für die Grünen hatte ich ein Mandat als Ratsherr und war sachkundiger Bürger im Schul- und Sozialausschuss.
Daneben lese ich gerne ein gutes Buch oder lasse einfach mal die Seele baumeln.

Das wars !
Das ist Ihr neuer Jugendreferent ich in Kurzform!
Ich freue mich auf die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen, die Zusammenarbeit mit meinen neuem Team und natürlich auf Sie, die evangelische Kirchengemeinde Fröndenberg und Bausenhagen.

Alles Gute!

Sascha Goral

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung