Taufsprüche

  • Bei dir ist die Quelle des Lebens. (Psalm 36,10)

  • Jesus Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. (Johannes 8,12)
  • Jesus Christus spricht: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt. (Johannes 11,25)
  • Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. (Galater 6,2)
  • Dennoch bleibe ich stets an dir; denn du hälst mich bei meiner rechten Hand; du leitest mich nach deinem Rat und nimmst mich am Ende mit Ehren an. (Psalm 73,23+24)
  • Jesus Christus spricht: Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. (Matthäus 7,7)
  • Jesus Christus spricht: Ich will den Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers, umsonst. (Offenbarung 21,6)
  • Die Liebe hört niemals auf. (1. Korinther 13,8)
  • Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. (1. Korinther 13,13)
  • Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. (1. Johannes 4,16)
  • Gott spricht: Ich habe dich je und je geliebt; darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. (Jeremia 31,3)
  • Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt. (Matthäus 22,37)
  • Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen. (Römer 8,28)
  • In Christus liegen verborgen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis. (Kolosser 2,3)
  • Einen andern Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus. (1. Korinther 3,11)
  • Gott spricht: Ich will euch mehr Gutes tun als je zuvor, und ihr sollt erfahren, daß ich der Herr bin. (Hesekiel 36,11)
  • Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln. (Psalm 23,1)
  • Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, daß wir Gottes Kinder heißen sollen, und wir sind es auch. (1. Johannes 3,1)
  • Jesus Christus spricht: Laßt die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht; denn solchen gehört das Reich Gottes. (Markus 10,14)
  • Prüft alles und das Gute behaltet. (1. Thessalonicher 5,21)
  • Ich glaube; hilf meinem Unglauben. (Markus 9,24)
  • Gott hat seinen Engeln befohlen über dir, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. (Psalm 91,11)
  • Jesus Christus spricht: Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. (Matthäus 11,28)
  • Jesus Christus spricht: Laß dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig. (2. Korinther 12,9)
  • Der Herr ist meine Stärke. (2. Mose 15,2)
  • Gott ist mein Fels, meine Hilfe und mein Schutz, daß ich nicht fallen werde. (Psalm 62,7)
  • Jesus Christus spricht: Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen. (Matthäus 24,35)
  • Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn; er wird´s wohl machen. (Psalm 37,5)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung