Stiftskantorei

Die Stiftskantorei widmet sich neben der musikalischen Mitgestaltung von Gottesdiensten, der Aufführung von größeren und kleineren Chorwerken, Oratorien, Kantaten, etc.. Zuletzt wurden unter anderem das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach (Kantaten I-III) und das Requiem von Gabriel Fauré, sowie alte und neue Werke zum Thema Frieden aufgeführt. 2017 stand die keltische Messe „Das Licht aus unsren Herzen“ gemeinsam mit der Folkband Tone Fish aus Hameln auf dem Programm. Die Stiftskantorei setzt sich aus etwa 35 Sängerinnen und Sängern verschiedener Altersstufen zusammen und probt immer donnerstags von 20.00 – 22.00 Uhr im Gemeindehaus Stift. Singen Sie doch einfach mit. Wir freuen uns auf Sie.

 

Stiftskantorei

Für das Jahr 2018 lädt die Stiftskantorei wieder zu einem Mitsingprojekt ein: 

Nach dem tollen Erfolg des Mitsingprojekts zur keltischen Messe lädt die Stiftskantorei erneut Sängerinnen und Sänger ein, die sonst nicht die Zeit haben, dauerhaft in einem Chor mitzusingen oder einfach Lust haben „Chorluft“ zu schnuppern. Am 25. März 2018 wird die deutsche Fassung von „The Crucifixion“ des englischen Komponisten John Stainer gemeinsam mit dem Madrigalchor in der Stiftskirche aufgeführt, die bis heute meistaufgeführte englische Passionsmusik überhaupt.                        

Die Projektchorproben finden ab dem 11. Januar 2018 imm Donnerstag von 20.00 – 22.00 Uhr im Gemeindehaus Stift statt.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Kantorein Ramona Timmermann unter 02373 / 170 94 91 oder per Mail Ramona.Kuehn@web.de