B-Kirchenmusik

In der Ev. Kirchengemeinde Fröndenberg und Bausenhagen ist die

B-Kirchenmusikstelle (50 %)

aufgrund von Mutterschutz, mit der Option einer anschließenden Elternzeitvertretung von 2 Jahren, zum 1. August 2018 oder später zu besetzen.

Die örtliche Musikschule ist darüber hinaus an einer intensiven Zusammenarbeit interessiert und bietet eine ergänzende Honorartätigkeit an.

Das ländlich strukturierte Fröndenberg (22.000 Einwohner) liegt in der räumlichen Nähe zu Dortmund. Drei Grundschulen und eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe befinden sich am Ort. Die Gemeinde hat etwa 4000 Gemeindeglieder.

Wir suchen einen Menschen, der Kirchenmusik als Ausdruck der Verkündigung versteht, gemeindebezogen gestaltet und auf junge und alte Menschen zugeht.

Wir freuen uns auf ein partnerschaftliches Miteinander bei der Gestaltung des Kirchenjahres und sind gespannt auf Ihre Ideen.

Aufgaben sind:

– Orgelspiel bei 32 Gottesdienste im Jahr an 2 Predigtstätten (historische Bader-Orgel in der Stiftskirche, Jann-Orgel von 2007 in der Dorfkirche)
– Organisation der Vertretungsdienste
– Leitung der Kantorei (ca. 40 SängerInnen)
– Leitung des Kinderchores (ca. 35 Kinder)
– Gestaltung von Konzerten
– Jugendchor und Posaunenchor befinden sich unter eigener Leitung und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit
– Kasualien werden zusätzlich vergütet und sind kein Teil des Dienstumfangs

Die Anstellung erfolgte nach jeweiliger Ausbildung (E 11) BAT-KF

Bewerbungen sind bis zum 15. Juni zu richten an:
Ev. Kirchengemeinde Fröndenberg und Bausenhagen,
Eulenstr. 12,
58730 Fröndenberg / Ruhr

Für eine Kontaktaufnahme stehen zur Verfügung:
Kantorin Ramona Timmermann (02373 / 170 94 91, Ramona.Kuehn@web.de),
Presbyterin Annelie Richwin-Krause (02373 / 974 961, a.richwin-krause@online.de)